DHL - der Freund in meinem Kofferraum


Bonn, 23.8.2016 - "Es wird ja immer doller“ - so mag es Ihnen spontan durch den Kopf schiessen, wenn Sie diese Artikelüberschrift lesen. Mir ging es ebenso. Die Kollegen der aktuellen Ausgabe „Online Handel 2016“ stellen das spannende neue Logistik-Konzept von DHL und Daimler vor.

Ab Herbst diesen Jahres planen DHL Paket und Daimler den Start eines Pilotprojektes, bei dem Besitzer eines Smart den Kofferraum ihres Autos als mobile Lieferadresse für ihre Paketzustellungen nutzen können. 

Dabei verwenden sowohl der Paketzusteller als auch der Empfänger eine spezielle Smart App. Mit deren Hilfe generiert der Halter des Smart für seine Onlinebestellung eine einmalig gültige TAN (Transaktionsnummer). Bei der Onlinebestellung wird diese ins c/o-Feld des Bestellformulars eingetippt. 

Die Lieferung erfolgt dann durch DHL in einem begrenzten Zeitraum in der Nähe der angegebenen Zustelladresse - mit der einmalig gültigen Kunden-TAN lässt sich der Smart dann öffnen und das Paket im Kofferraum ablegen - evtl. Retouren können auch gleich mitgenommen werden. 

Nach Verschliessen des Smart durch den Zusteller verliert die einmalig gültige TAN ihre Funktion - das Auto ist wieder sicher verriegelt. Selbstverständlich erfährt auch der Empfänger der Sendung direkt auf seinem Handy per Push-Nachricht von der erfolgreichen Zustellung. 

P.S.: Rund 2.750 klassische DHL-Packstationen sind derzeit breit über das Bundesgebiet gestreut und werden aktuell von mehr als fünf Millionen Kunden genutzt. 

St© 2016-2018 RetailConsult.de - Michael Borchardt, Pfeiferstrasse 7, D-60431 Frankfurt am Main - Mobil +49.177.214.3576 - Fax +49.3212.60.70.762 - e-Mail michael.borchardt@retailconsult.de